Leistungen

Ästhetische Zahnheilkunde

selbstbewusst mit schönen Zähnen
Herzhaft lachen ist die beste Medizin. Zu schade, wenn Sie darauf verzichten um defekte, verdrehte oder verfärbte Zähne zu verbergen. Dabei bietet die ästhetische Zahnmedizin heute nahezu unbegrenzte Korrektur- und Behandlungsmöglich-keiten. Oft können wir bereits mit kleinen Maßnahmen eine große Wirkung für Sie erzielen. 

Hochwertiger Zahnersatz aus Keramik

natürlich, ästhetisch
Keramik ist ein bewährtes und hochwertiges Material. Es ist biologisch sehr gut verträglich und bietet eine perfekte, natürliche Ästhetik. Zahnersatz aus Keramik ist aufgrund der guten Verarbeitungsmöglichkeiten und der individuell anpassbaren naturgetreuen Zahnfarben im Mund praktisch "unsichtbar". Mit dem Cerec-Verfahren fertigen wir Ihren Keramik-Zahnersatz direkt in unserer Praxis an.

Veneers -schöne Zähne ohne Kronen

mehr als nur Kosmetik für Ihre Zähne
Verfärbte, verdrehte oder abgesplitterte Zähne im Frontzahnbereich korrigieren wir mit Veneers, so dass der natürliche Zahn erhalten bleibt und eine beeindruckende Optik wieder hergestellt wird.Um die betroffenen Zähne nicht gleich vollständig überkronen zu müssen, bietet sich die Anfertigung von Keramikschalen, den "Veneers”, an. Sie ermöglichen eine ästhetisch optimale Rekonstruktion. 

Bleaching

dunkle Zähne werden wieder hell
Zähne können sich im Laufe der Zeit, zum Beispiel durch Kaffee, Tee oder Zigaretten, verfärben. Die abgelagerten Stoffe lassen sich mit der Zahnbürste allein oft nicht mehr entfernen. Durch ein spezielles, völlig schmerzfreies und schonendes Bleichverfahren hellen wir Ihre Zähne wieder auf - mit sichtbarem Erfolg.

Informieren Sie sich. Gerne sprechen wir mit Ihnen darüber, welche ästhetischen Lösungen für Sie persönlich am besten geeignet sind. Dann entscheiden Sie.

Veneers

schöne Zähne ohne Kronen

Welche Lösungen gibt es, wenn durch unschöne, defekte oder kranke Zähne nicht nur Ihr Aussehen und Ihre Gesichtszüge, sondern auch Ihre Gesundheit leiden, etwa bei großen Kariesdefekten, Zahnverfärbungen, abgebrochenen oder gesplitterten Zähnen? Um die betroffenen Zähne nicht gleich vollständig überkronen zu müssen, bietet sich die Anfertigung von Keramikschalen, den ,,Veneers”, an. Sie ermöglichen eine ästhetisch optimale Rekonstruktion.

Veneers für perfekte Ästhetik

und ein gewinnendes Lachen
Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik, deren Oberfläche fast transparent ist, um Ihren Zähnen ein möglichst perfektes Aussehen zu geben. Sie werden im Labor oder computerunterstützt in der Praxis gefertigt und mit einem Spezialklebstoff auf die Zähne geklebt. Dabei ist kein umfangreiches Beschleifen der gesunden Zähne - wie etwa bei Vollkronen - erforderlich. Veneers sind vollständig aus Keramik und enthalten keinerlei Metall. Daher bleibt Ihr Zahn auch nach dem Aufsetzen der Schalen genauso transparent und lichtdurchlässig wie vorher und bietet Ihnen eine optimale Ästhetik.

Mit verfärbten, abgebrochenen oder gesplitterten Frontzähnen müssen Sie sich also nicht abfinden: denn mit keramischen Schalen (Veneers) geben wir Ihnen ein strahlendes Lächeln und Ihr Selbstbewusstsein zurück.

Bleaching

Viele kosmetische Produkte wie Zahncremes für Raucher o.ä. versprechen hellere Zähne. Tatsächlich wurde dabei noch kein objektiver Effekt beobachtet. Die einzige Methode, die nachweislich Zähne aufhellt, beruht auf dem Prinzip des „Bleaching“. Dabei werden dunkle oder verfärbte Zähne durch Behandlung mit einem niedrig konzentriertem Wasserstoffperoxid-Gel auf fast natürliche Weise wirklich heller. Der Patient trägt dabei für ca. 1 Woche übernacht extra für Ihn angefertigte Kunststoffschienen. Dieses Verfahren wurde wissenschaftlich von namhaften Universitäten in den USA und Europa ausführlich behandelt, nachteilige Auswirkungen auf Zahnfleisch oder Zahnsubstanz sind nicht bekannt.

Verfärbte Zähne?

Warum verfärben sich Zähne mit der Zeit?
Auch gesunde Zähne können sich mit der Zeit verfärben. Zum Beispiel durch den Genuss von Kaffe, Tee, Rotwein oder Tabak. Diese Verfärbungen lassen sich oft durch normales Zähneputzen nicht mehr vollständig entfernen.

Wann können Sie Ihre Zähne aufhellen lassen?
Das Bleichen (engl. Bleaching) der Zähne ist in vielen Fällen möglich. Allerdings müssen die Zähne von der Gesamtstruktur her gut sein. Zu viele, sehr große Füllungen, die sich durch den Zahn abzeichnen, verhindern ein zufriedenstellendes Ergebnis. Ob ein Bleichen der Zähne sinnvoll ist, zeigt sich bei der genauen Untersuchung.

Wie funktioniert "bleichen"?
Beim Bleichen von Zähnen gibt es mehrere Möglichkeiten. Unterschieden wird zwischen
dem Bleichen vitaler (lebender) Zähne und dem Bleichen devitaler (lebloser) Zähne.

Bleichen vitaler (lebender) Zähne - Gel-Behandlung mit Zahnschiene:
In eine individuell gefertigte Schiene wird Bleichgel gegeben. Die Schiene wird mehrere Stunden getragen. Dieser Prozess wird nach Anweisung des Zahnarztes ggf. wiederholt. Diese Bleichmethode kann auch zu Hause durchgeführt werden (Home-Bleaching).

Bleichen vitaler (lebender) Zähne - Licht- oder wärmeindiziertes Bleichen
Bei starken Zahnverfärbungen erfolgt das Bleichen durch Wärmeentwicklung.
Die Behandlung wird in der Praxis durchgeführt und ggf. wiederholt.

Bleichen devitaler (lebloser) Zähne - Walking Bleach
Bei diesem Verfahren werden die bleichenden Substanzen in den verfärbten Zahn eingelegt. 
Sie verbleiben dort für einige Tage und werden ggf. so oft erneuert, bis die gewünschte 
Aufhellung erreicht ist.
Bleichen devitaler (lebloser) Zähne - Wärmeaktiviertes Bleichen
Hierbei wird die Bleich-Substanz für kurze Zeit in den Zahn eingelegt, durch Wärme-
Entwicklung aktiviert und gleich wieder entfernt. Auch hier sind ggf. mehrere 
Wiederholungen nötig, bis die gewünschte Aufhellung erreicht ist.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über das 
Bleichen von Zähnen.

Ihr Praxisteam

Keramik Inlays-Kronen

Hochwertiger Zahnersatz aus Keramik

Funktionalität und Ästhetik

Statt der ,,Reparaturmedizin” vertreten wir eine Zahnmedizin der dauerhaften Zahnerhaltung, Funktionalität und Ästhetik. Amalgam als Füllungsmaterial stehen wir sehr kritisch gegenüber. In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich hochwertige, körperverträgliche Materialien, die Ihren persönlichen Ansprüchen und Wünschen gerecht werden.

Keramik ist nicht nur unter ästhetischen Gesichtspunkten ein bewährtes Material, das hervorragende Eigenschaften in sich vereint. Zum einen ist es biologisch sehr gut verträglich und bietet eine perfekte, natürliche Ästhetik. Zum anderen ist es aufgrund der guten Verarbeitungsmöglichkeiten und der individuell anpassbaren, naturgetreuen Zahnfarben im Mund praktisch ,,unsichtbar”. Die Techniken und Einsatzbereiche für Keramik sind vielfältig.

Inlays - Onlays - Kronen

Keramik-Inlays werden individuell im Labor angefertigt und dann exakt im präparierten Zahn eingeklebt. Sind größere Bereiche der Kaufläche betroffen, spricht man von einem Onlay - weil es nicht nur im Zahn, sondern auf dem Zahn liegt. Wird die gesamte Zahnfläche erneuert, handelt es sich um eine Krone. Keramiklösungen empfehlen sich aus ästhetischen Gründen vor allem im Front- aber auch im Seitenzahnbereich.

Amalgam Sanierung

Zahnfüllungen im Blickpunkt

ist Amalgam noch zeitgemäß?

Die medizinische und öffentliche Diskussion um Amalgam als Füllungsmaterial ist immer noch aktuell. Fest steht: Amalgam hat Vor- und Nachteile, die im Einzelfall sorgfältig beurteilt werden müssen. In vielen Fällen gibt es eine hochwertigere Lösung. Gerne informieren wir Sie ausführlich über alternative Füllungsmaterialien wie Kunststoff, Gold oder Keramik.

Füllungsmaterialien

nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen
Gold- und Keramik-Einlagefüllungen (Inlays) sind hochwertige Alternativen zu Amalgam-Füllungen. Für Zähne, die dauerhaft hohem Kaudruck ausgesetzt sind, gilt Gold als bewährte Versorgung. Goldinlays sind sehr haltbar, passgenau und gut verträglich. Stehen ästhetische Gesichtspunkte im Vordergrund, können Sie auch zahnfarbene Keramik-Inlays wählen - sofern dies aus zahnmedizinischer Sicht empfehlenswert ist.

Alternative: Kunststoff-Füllungen

Zahnfarbene Kunststoffe werden seit Jahren in der Zahnmedizin verwendet, um Front- und zum Teil auch Seitenzähne mit ästhetisch ansprechenden Füllungen zu versehen. Wegen des großen Kaudrucks im Seitenzahnbereich kommen Kunststoffe dort seltener in Frage, weil das Material einer stärkeren Abnutzung unterliegt. Daher haben Füllungen aus Kunststoff auch eine nicht so hohe Lebenserwartung und müssen häufiger ausgetauscht werden. Sie sind eine kostengünstige, ästhetisch ansprechende, aber auch kurzlebigere Alternative zu Gold und Keramik.

Alternative: Goldfüllungen

Einlagefüllungen (Inlays) aus Gold sind die bewährtesten Zahnfüllungen. Ein außerhalb des Mundes im Dentallabor angefertigtes Inlay kann für alle Zähne und Zahnformen hergestellt werden, die noch mit Füllungen restauriert werden können, egal wie groß oder ausgedehnt die Löcher sind. Die Füllungsränder lassen sich hauchdünn anpassen. Damit ist ein optimaler Randschluss möglich. Gold ist ein sehr körperverträgliches und langlebiges Material. Allergien auf hochgoldhaltige Legierungen sind äußerst selten.

Alternative: Keramik-Füllungen

Inlays aus Vollkeramik gelten im Seitenzahnbereich heute zweifellos als die ästhetisch schönste Alternative zum Amalgam. Vollkeramik ist ein sehr verträgliches und hochwertiges Material. Keramik-Füllungen werden im zahntechnischen Labor oder computergesteuert in der Praxis hergestellt und in den Zahn eingeklebt. Dabei lässt sich eine natürliche, farbgenaue Rekonstruktion des Zahnes erzielen.
Die Keramikfüllung ist praktisch "unsichtbar“.

Zahnputzschule

Zähneputzen, ab welchem Alter?
Zahnpflege beginnt mit Durchbruch der Milchzähne, diese werden mit einem Wattestäbchen gereinigt. Ab dem 3.Lebensjahr sollten Kinder zur selbständigen Zahnpflege erzogen werden. Sagen Sie Ihrem Kind wie wichtig tägliche Zahnpflege und jährliche Zahn- arztbesuche sind. Geben Sie Ihrem Kind kleine Kinder- zahnbürsten zum putzen. Loben Sie Ihr Kind, wenn es gut geputzt hat. Sollten Sie Schwierigkeiten haben Ihr Kind zum regel- mäßigen Putzen zu motivieren, lassen Sie ihr Kind üben und helfen Sie beim Fertigputzen, solange bis die bleibenden Zähne da sind. Die meisten Kinder erlauben ihren Eltern beim Putzen zu helfen, bis sie sagen: "Ich kann es jetzt ganz alleine"
WICHTIG: Regelmäßiges Putzen und regelmäßige Zahnarztbesuche!

Kinder kommen zuerst!

In unserer Praxis glauben wir, dass der erste Besuch eines Kindes für sein späteres Verhalten beim Zahnarzt entscheidend ist. Deshalb sind uns positive erste Erfahrungen sehr wichtig! Mit Hilfe der Eltern sollen sich die Kinder gerne an ihren ersten Zahnarztbesuch erinnern. Der erste Besuch sollte zwischen dem 3. und 4. Lebensjahr stattfinden. Wir empfehlen vor dem ersten Besuch mit Ihrem Kind zu sprechen. Sie könnten ihm erzählen, dass der Zahnarzt die Zähne zählen wird, und dass es mit dem Zahnarztstuhl auf- und abfahren darf.

Vielleicht haben Sie auch ein Buch über den Zahnarzt, das Sie vorher lesen können. Sprechen Sie positiv über den anstehenden Besuch, betonen Sie wie wichtig und gut es ist, saubere und gesunde Zähne und ein hübsches Lächeln zu haben. Vermeiden Sie angstmachende Bemerkungen.

Und wenn trotz allem gebohrt werden muss?

Falls Sie selbst ungern zum Zahnarzt gehen nehmen Sie Ihr Kind nicht mit, wenn Sie zur Behandlung müssen, damit Ihre Angst nicht auf das Kind übertragen wird. Es tut ganz bestimmt nicht weh: Das sollten Sie nur dann sagen, wenn Sie sicher sind, dass es auch stimmt. 

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung. 
Saubere Zähne durch Profi-Hand

Prophylaxe dient zur Vermeidung von Karies und Zahnverlust. Die Wissenschaft hat bewiesen, daß durch richtig und regelmäßig durchgeführte Mundhygienemaßnahmen, wie das tägl. Zähneputzen, zahngesunde Ernährung, Mundhygienebehandlung beim Zahnarzt die Zahngesundheit entscheidend verbessert werden kann.
Die „professionelle Zahnreinigung“ ist ein wichtiger Bestandteil des Vorsorgeprogrammes und kann nur in der Praxis durchgeführt werden. Ihre Zähne werden dabei von sämtlichen Zahnbelägen befreit und anschließend gründlich poliert (Mit dem Air-Flow-Gerät). Nach der Behandlung genießen Sie ein völlig neues Frischegefühl im Mund. Das Auftragen von Fluoridlack und die Versiegelung der „Grübchen“ (Fissuren) Ihrer Backenzähne gehören zu den weiteren Maßnahmen, durch die wir Ihren Zähnen mehr Widerstandskraft geben.

Um den Erfolg auch langfristig zu sichern bieten wir Ihnen nach Abschluß der Behandlung an, Sie in unser Recall-Programm aufzunehmen. Dazu gehört unter anderem die professionelle Zahnreinigung in regelmäigen Abständen um so von vornherein Schäden zu vermeiden. 

Zahnschmuck

Lust auf Extravaganz? Lust auf etwas mehr Farbe im Lächeln?

Probieren Sie es mit handbemaltem Zahnschmuck zum Austauschen! Die Motive können Sie nach Belieben wechseln, denn es handelt sich um Aufstecker, die Sie auf einem fest im Gebiß verankerten Unterbau einfach aufstecken und bei Bedarf wechseln. Und wenn es mal die Situation erfordert, gibt es sogar einen neutralen Aufstecker, mit dem Sie wieder "normal und artig" aussehen.

Der neue Trend, diskret und cool. Schmerzlos und ohne den Zahn zu beschädigen, innerhalb weniger Minuten befestigt. Kann jederzeit wieder entfernt oder ersetzt werden.

24 Karat Gold, Diamant, Rubin oder Brilliant

.

Air Flow

Wirkungsvolle Entfernung von...

hartnäckigen Zahnbelägen
Ein Großteil der Zahnbeläge lässt sich durch das regelmäßige Zähneputzen entfernen. Doch selbst bei konsequent durchgeführter häuslicher Mundhygiene können Reste von Zahnbelag zurückbleiben - vor allem zwischen den Zähnen und an Stellen, die für die Zahnbürste schwer zugänglich sind.

Diese Restbeläge führen auf Dauer zu vermehrtem Zahnstein, Verfärbungen und Mundgeruch. Durch die professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis können selbst hartnäckigste Zahnbeläge wirkungsvoll entfernt werden.

Mit dem Air-Flow-Gerät wird ein Pulver-Wasser-Gemisch durch Druckluft auf die Zähne gesprüht. Dabei lösen sich die Zahnbeläge. Die schonende Belag-Entfernung mit dem Air-Flow-Gerät dauert nur wenige Minuten - der Effekt ist dafür umso sichtbarer.

Nach der Intensivreinigung mit dem Air-Flow-Gerät werden die Zähne gründlich poliert. Das Auftragen von Fluoridlack und die Versiegelung der Grübchen (Fissuren) Ihrer Backenzähne gehören zu den weiteren Maßnahmen, die im Rahmen der professionellen Zahnreinigung zum Einsatz kommen können.

Für Fragen und Informationen zur professionellen Zahnreinigung stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung.

Hausbesuche

Hausbesuche ans Krankenbett

Sollten es Ihnen nicht möglich sein, zu mir in die Praxis zu kommen, kein Problem ich komme zu Ihnen. Vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin (04192-898 232) und ich werde Sie so schnell es geht besuchen.

...

.....